Weiterführende Verweise

Forschung am IFW Dresden

Forschungsprogramm

Das Forschungsprogramm des IFW beinhaltet solche Materialien, die auf besonderen physikalischen Effekten beruhen, wie zum Beispiel Magnetismus und Supraleitung, oder die als neu entdeckte Verbindungen besondere Eigenschaften versprechen, wie zum Beispiel metallische Gläser oder Kohlenstoff-Nanoröhren. Auf diesen Gebieten verfolgen wir durchgehende Linien von den physikalischen und chemischen Grundlagen bis zum technischen Verfahren und zum Produkt. Mehr...

Institute

Institut für Festkörperforschung, Direktor: Prof. Dr. Bernd Büchner
Institut für Metallische Werkstoffe, Direktor: Prof. Dr. Ludwig Schultz
Institut für Komplexe Materialien, Direktor: Prof. Dr. Jürgen Eckert
Institut für Integrative Nanowissenschaften, Direktor: Prof. Dr. Oliver G. Schmidt
Institut für Theoretische Festkörperphysik, Direktor: Prof. Dr. Jeroen van den Brink

Veröffentlichungen

Suche in der Publikationsdatenbank des IFW, Download von Jahresberichten, Mitarbeiterzeitschriften und Informationsmaterialien

Standorte

Neben dem Hauptgebäude auf dem Campus der TU Dresden unterhält das IFW Dresden zwei weitere Standorte: einen in Dresden-Niedersedlitz und einen in Chemnitz. Mehr...

Nachwuchs-Forschergruppen

Am IFW Dresden sind drei Emmy Noether Forschungsgruppen und zwei ERC Nachwuchsgruppen tätig. Mehr...

Forschungsförderung

Das IFW generiert rund ein Viertel seines Budgets aus Drittmittelprojekten, die im Wettbewerb eingeworben werden. Die Beantragung und Abwicklung dieser Projekte wird von der Stabsstelle  Forschungsförderung unterstützt, die auch das EU Büro umfasst. Mehr...

Netzwerke and Kooperationen

Das IFW Dresden arbeitet eng mit Universitäten und Forschungseinrichtungen zusammen und ist Teil zahlreicher internationaler und regionaler Netzwerke. Mehr...