Nickel-Band-Beschichtungsanlage (CSD)

Pilotanlage zur kontinuierlichen Beschichtung von HTSL-Bändern

 

 

Chemical Solution Deposition (CSD) - die Abscheidung dünner Schichten aus der flüssigen Phase – besitzt ein großes Potential zukünftig die Herstellung von HTSL-Bandleitern wirtschaftlich zu ermöglichen. Die gute Qualität der durch Eintauchen in Precusorlösungen abgeschiedenen Puffer- und YBCO-Schichten wurde in Vorversuchen mit kurzen Bandabschnitten (dip coating) gezeigt. Der nächste Schritt, die kontinuierliche Beschichtung von RABiTS-Bändern, erfordert eine Apparatur, mit der sowohl die maßgeblichen Abscheideparameter untersucht werden können, als auch größere Bandlängen (30 m) reproduzierbar beschichtet und für weitere Bearbeitungsschritte handhabbar gemacht werden. Diese Forderungen sind in einer Anlage realisiert worden, in der, beginnend beim Tauchvorgang über die Trocknung bis zur Aufwicklung des fertigen Produktes auf eine Keramikkern, möglichst optimale Bedingungen geschaffen werden können. Ein Reaktor zur weiterführenden Reaktionsbehandlung der Bänder ist bereits in Planung.