12. Deutsches Anwendertreffen "Analytische Glimmentladungs-Spektrometrie" 2005 in Dortmund

12. Deutsches Anwendertreffen "Analytische Glimmentladungs-Spektrometrie" 2005 in Dortmund

 

Donnerstag 22, September 2005

Programm:

10:00 Dr. Sommer Begrüßung
10:20 A. Bengtson

GD-OES zur Molekülanalyse

  Themenkreis „Neuentwicklungen“
10:40 Ch. Deraed

Analysis of conducting materials by JY RF-GD-OES

11:00 M. Analytis

Neuentwicklungen bei der Spectruma

11:20 L. Rottmann

Finnigan ELEMENT GD – Ein neues GDMS zur Analyse hochreiner Materialien

11:40   Pause
     
12:00 N.C.W. Kuijpers

Industrial GDOES measurements on nitrided products

12:20 V. Hoffmann  

2015; Die GD-OES wird folgende Möglichkeiten besitzen

12:40 Th. Asam

Möglichkeiten der GD-OES im Jahre 2015

13:00   Mittagessen
     
15:00   Abfahrt mit dem Bus zum Dortmunder OberflächenCentrum (DOC®)
15:30   Besichtigung Dortmunder OberflächenCentrum (DOC®)
17:00   Abfahrt mit dem Bus zum Westfälischen Industriemuseum, Zeche Zollern II/IV), Führung durch das Westfälische Industriemuseum, Bankett in der Lohnhalle des Industriemuseums. Rückfahrt gegen 22:30 Uhr.
Das Rahmenprogramm wird durch die Spektrometertagung veranstaltet.

Freitag 23, September 2005

 

  Themenkreis

„Applikation“

9:00

J. Suderkötter

Möglichkeiten und Grenzen der Glimmentladungs-Massenspektrometrie

9:20 L. Hildebrandt

Analyse von nicht-quantifizierten GDOES-Tiefenprofilen zur Bestimmung von physikalischen Eigenschaften

9:40 R. Hackl

Nachweis von nm Schichten mittels GDOES bei oberflächenveredelten Stahlfeinblechen

    Pause
10:00 E.B.M.Steers

Untersuchungen von Grimmschen Glimmentladungen bei sehr hoher Auflösung

10:20 M Aeberhardt

Anwendungsbeispiele aus Thun

10:40 R. Beusse

Prozessbegleitende Analytik von Stahlfeinblech mit GDOES

    Pause
11:00 Diskussion Besprechung des deutschen GDS-Anwenderkreises
· Kooperation zwischen Industrie und Forschungseinrichtungen / laufende bzw. beabsichtigte Projekte
· Weitere Aktivitäten
· Nächste Anwendertreffen
12:00   Ende Anwendertreffen

 

Kontakt: 

 

ThyssenKrupp Stahl AG
Dr. Tamara Appel
Division Auto  Tel. ++49-(0)231-844-5880
DOC/Werkstoffkompetenzzentrum  Fax +49-(0)231-844-6717
Prüfung und Analyse
Eberhardstr. 12, D-44145 Dortmund
E-mail: tamara.appel@thyssenkrupp.com
IFW Dresden
Dr. Volker Hoffmann 
Tel. (0351) 4659-691/ -701 
Fax (0351) 4659-452 
E-mail: v.hoffmann@ifw-dresden