Biomaterialien (Implantatwerkstoffe)


Neue Titanlegierungen des beta-Typs oder metallische Gläser sind aussichtsreiche Materialien, um den hohen Anforderungen an Implantate in der Orthopädie und Unfallchirurgie hinsichtlich mechanischer und biologischer Kompatibilität gerecht werden zu können. Wir untersuchen Zusammenhänge zwischen zusammensetzungs- und  prozessbedingter Mikrostruktur und Morphologie und resultierenden chemischen und mechanischen Eigenschaften der neuen Legierungen. Im Fokus steht die Materialoberfläche, Korrosion und damit verbundene Metallfreisetzung sowie die Einstellung definierter Oberflächenzustände sind entscheidend für die optimale Wechselwirkung mit dem Knochengewebe und für eine hohe Implantatlebensdauer. Ein neues Forschungsthema sind biodegradable Fe-Legierungen. Die Arbeiten erfolgen in enger Zusammenarbeit mit der AG Strukturforschung und den Abt. Legierungsdesign und Prozesstechnologien und Mikro- und Nanostrukturen. In kooperativen Forschungsprojekten werden von Partnern in vitro und in vivo Studien der neuen Materialien durchgeführt (SFB Transregio 79)


Aktuelle Forschungsthemen


Kontakt

Dr. Annett Gebert
Abteilungsleiterin

IFW Dresden
PF 27 01 16
01171 Dresden

Besucheradresse:
Helmholtzstraße 20
01069 Dresden, B.3E.07

E-Mail: a.gebert(at)ifw-dresden.de
Telefon: +49 351 4659 275
Fax: +49 351 4659 452

 


Projekte