sputter facility for thin film deposition


Willkommen am IFW Dresden

Wir erforschen die Physik und Chemie von neuen Materialien.  Unser Ziel ist es, neue Erkenntnisse und Innovationen zu generieren. Diese werden zum Beispiel gebraucht, um Informationen besser speichern und schneller übertragen zu können, um Wellen bestimmter Frequenz zu filtern, um magnetische Felder abzuschirmen, um Wärme in Strom umzuwandeln oder um Energie zu speichern. Diese Prozesse spielen sich auf der Ebene von Molekülen, Atomen und Elektronen ab und werden von den Gesetzmäßigkeiten der Quantenphysik bestimmt. Wir am IFW Dresden erforschen diese physikalischen Gesetzmäßigkeiten und entwickeln Materialien mit besseren oder ganz neuen Funktionen.

Mehr erfahren

IFW-Institute

Institut für Komplexe Materialien

Dr. Thomas Gemming

Interdisziplinäre Teams aus Ingenieuren, Physikern und Chemikern erforschen, entwickeln und optimieren komplexe Materialien.

Mehr zum IKM

Institut für Theoretische Festkörperforschung

Prof. Dr. Jeroen van den Brink

Die Forschung am ITF konzentriert sich auf die theoretischen Aspekte der Physik der kondensierten Materie und der Materialwissenschaften.

Mehr zum ITF

Institut für Festkörperforschung

Prof. Dr. Bernd Büchner

Materialorientierte Festkörperforschung mit besonderen Schwerpunkten auf Quantenmaterialien und nanoskaligen Substanzen.

Mehr zum IFF

Institut für Integrative Nanowissenschaften

Prof. Dr. Oliver G. Schmidt

Moderne Themen der Nanowissenschaften von Photonik über flexibler Elektronik bis hin zu Mikro- / Nano-Robotern.

Mehr zum IIN

Institut für Metallische Werkstoffe

Prof. Dr. Kornelius Nielsch

Thermoelektrische, magnetische und supraleitende Materialien, funktionelle Dünnschichten , Metallphysik

Mehr zum IMW

News & Events

17.01.2020

BIOREMIA Kick-off Meeting am 23./24. Januar 2020 im IFW Dresden

Vertreter aller Projektpartner werden zusammenkommen, um die Projektumsetzung anzustoßen.

Weiterlesen
Single crystal of the material manganese bismuth telluride, almost one millimeter in length. It is the first antiferromagnetic topological insulator the first antiferromagnetic topological insulator. Photo: A. Isaeva, TU Dresden/IFW Dresden

19.12.2019

Neues Quantenmaterial: Mangan-Bismut-Tellurid

Es weist intrinsisch magnetische und topologische Eigenschaften auf und kommt ohne Dotierung aus.

Weiterlesen

17.12.2019

Akustisches Selektieren im Mikromaßstab

IFW-Initiative „Zellekt“ gewinnt Innovationspreis beim Science4Life Venture Cup

Weiterlesen

Informationen für Sie

Forschung

Unser Forschungsprogramm verbindet die Kompetenzen der fünf IFW-Institute. Interessieren Sie sich für die aktuellen Publikationen, ein bestimmtes Thema oder eine konkrete Arbeitsgruppe? Hier finden Sie weitere Informationen.

Mehr zur Forschung am IFW

Angebote für Besucher

Für angemeldete Besuchergruppen bieten wir Laborführungen an. Unsere Zielgruppe sind Abiturienten, die sich für Naturwissenschaft und Technik interessieren.

Mehr erfahren

Arbeiten & Ausbildung

Sie möchten gern am IFW arbeiten? Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote, Ausbildungsplätze und Angebote für Studenten und Doktoranden.

Stellenangebote

Personen

Am IFW arbeiten ca. 500 Leute. Sie suchen einen Ansprechpartner für Ihr Anliegen? Hier finden Sie eine Übersicht zur Organisation des Instituts mit Kontaktdaten.

Mehr zu Organisation und Kontaktdaten