achitecture of IFW, skyway in the courtyard


Nature-Konferenz: Microrobots and Nanorobots for Biotechnology

Online-Konferenz von Nature und dem IFW Dresden: 25. - 27. Mai

Vom 25. bis zum 27. Mai 2021 findet die Nature-Konferenz "Microrobots and Nanorobots for Biotechnology" als virtuelles Event statt. Veranstalter:  IFW Dresden, Nature, Nature Physics, Nature Nanotechnology, Nature Materials and Nature Communications

Die Nanotechnologie-Forschung hat einen enormen Einfluss auf die Biomedizin: allen voran sind hier Mikro- und Nanogeräte von Bedeutung, werlche die kontrollierte Bewegung nutzen, um die Hindernisse und Einschränkungen der aktuellen passiven Systeme zu überwinden.
Ziel dieser Konferenz ist es, Wissenschaftler*innen auf diesem Gebiet zusammenzubringen, um die aktuelle Forschung in den entsprechenden Bereichen zu beleuchten, weiteren Forschungsbedarf zu bestimmen und die verschiedenen Forschungsansätze aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Weiterhin möchte die Konferenz einen Beitrag leisten, um die aktuellen Schwachpunkte passiver Systeme zu identifizieren und Antworten auf die Frage zu finden, wie Mikro-/Nano-Roboter eingesetzt werden können, um diese zu überwinden. Mit einer Mischung aus eingeladenen Redner*innen und Podiumsdiskussionen wird diese Konferenz eine Reihe von Themen ansprechen: von Herstellungstechniken über Methoden der Fortbewegung bis hin zur Erforschung der aktuellen Anwendungen.

https://conferences.nature.com/event/b93e8ab6-9316-4470-933f-a6d21f0ba0b2/summary

Die Anmeldung ist bis zum 23. Mai möglich.

Visional minimal invasive microsurgery - with the first-time real-time tracking of mobile micro-objects deep in the tissue, a decisive step has been taken.

Visional minimal invasive microsurgery - with the first-time real-time tracking of mobile micro-objects deep in the tissue, a decisive step has been taken. Credit: Science Picture Co / Alamy Stock Photo